Euro 2020 - Das größte Fußballevent des Jahres

Euro 2020

Hallo, Manfred wieder am Start! Als mein Blick in meiner Bude umherschweifte, fiel er auf meinen Laptop, bei dem die SV Grün-Weiß Annaburg Seite noch offen stand. Mist! Ganz vergessen, die gibt es ja auch noch! Also sitze ich hier auf meiner Couch, um euch wieder mit einem Blog-Post zu amüsieren, sicherlich lernt ihr etwas dabei. Wenn ihr meine Startseite gelesen habt, was ich ja hoffen will, wisst ihr sicherlich, dass ich vor einigen Jahren Teil des SV Grün-Weiß Annaburg war. Gutes Team, coole Leute, alles hat gestimmt. Wir waren eigentlich ein gefährlicher Gegner, wenn wir auf dem Feld standen. Eine Sache kann man aber total vergessen. Dieses Team, so gut wie es auch sein mag, schafft es in absehbarer Zeit nicht, sich für die Europameisterschaft zu qualifizieren, erst gar nicht für die Euro 2020.


Das ist die Euro 2020

Eigentlich kennt man sie meist unter dem Namen Europameisterschaft, aber nicht nur umgangssprachlich heißt sie jetzt Euro. Keine Ahnung warum, vielleicht geht denen ja immer der Platz auf den Bannern und Plakaten aus, wollen Druckertinte sparen oder haben irgendeinen anderen Grund für die Abkürzung. Hin wie her, ich will heute mal über die Euro 2020 sprechen. Also, UEFA veranstaltet die Euro 2020, wie irgendwie jeden Fußballwettbewerb in Europa. Na gut, dafür ist UEFA ja auch da. Das ist ja schließlich das Akronym für Union of European Football Associations, was so etwas bedeutet wie "Europäische Fußball Union". Auch wenn ich mich gerade nicht unbedingt elegant ausdrücke, kann ich auch durchaus professionell sein, wenn ich will. Der nächste Abschnitt wird der Beweis, wenn ich etwas mehr über den Spielmodus und so rede.


Die Euro 2020 Qualifikationsspiele

So. Der Spielmodus der Euro 2020 ist, zum Anlass des 60. Jubiläums der Europameisterschaft, ein außergewöhnlicher. Hier werden, anstatt die Spielzone auf ein oder zwei Länder zu beschränken, 12 verschiedene Stadien rund um Europa genutzt, um die bestmögliche Spannung zu erzeugen. Zunächst erfolgt die Qualifikationsrunde, welche fast als ein eigenständiges Turnier angesehen werden kann. Denn in der Qualifikationsrunde spielen, auf 10 Gruppen aufgeteilt, 55 Nationalmannschaften Europas. Die Qualis sind schon vorbei, jetzt gilt es nur noch, auf den 12. Juni zu warten, der den Startschuss der Endrunde von der Euro 2020 signalisiert.


Die Euro 2020 Endrunde

Als nächstes geht die Spannung richtig los. Jetzt stehen die besten Mannschaften Europas bereit, um zu beweisen, wer den Cup am meisten verdient. Diese 20 Mannschaften werden auf 6 Gruppen aufgeteilt. 4 Plätze sind noch unbelegt, die von den Gewinnern der UEFA Nations League Play-Offs dazustoßen können, um sich erneut zu beweisen. Wenn alle Teams erfolgreich in ihre Gruppen eingeordnet sind, fängt die Endrunde an. Diese ist eigentlich eine normale Gruppenrunde, wie man sie kennt. Ein Hin- und ein Rückspiel für die Teilnehmer jeder Gruppe, aus denen jeweils lediglich 2 in das Achtelfinale aufsteigen können. Von dort aus müssen sie nur noch die Leiter bis zum Finale erklimmen. Doch wer gewinnt die Euro 2020?


Mein Schlusswort

Na? Wie klang das? Ich schreibe lieber, wie ich so Bock habe, denn diese "professionelle" Schreibweise scheint mir ein wenig spießig. Egal, es kommt ja darauf an, was ihr so denkt. Wenn ihr aber verlangt, dass ich euch zukünftig mit "Sie" anrede, könnt ihr das sofort vergessen. Ich küsse hier niemandem die Füße, genauso wenig will ich hier jemanden schlechtreden. Egal, ihr habt jetzt sicherlich etwas gelernt. Jetzt seid ihr vorbereitet, falls euch jemand über die Euro 2020 ausfragen will. Ihr werdet mir mit Sicherheit alle Ehre machen. Ich glaube, mir kommen gleich die Tränen... ist das etwa... sowas wie Vaterstolz? Ach, papperlapapp. Machts gut, meine Freunde.

Hier habe ich noch mehr Beiträge für euch, liebe Sportsfreunde:

Menu