SV Grün-Weiß Annaburg

Hallo, Leute! Ich bin der Manfred. Willkommen auf "meiner" Seite. Ich habe als Kind in Annaburg gewohnt, das liegt in Sachsen-Anhalt. Damals war ich noch sportlich begabt und habe viel Fußball gespielt. Ich war im SV Grün-Weiß Annaburg einer der begabtesten Jungs, doch als ich 18 war, hatte ich die Schnauze voll von diesem Kaff, denn ich wollte schon immer in eine große Stadt ziehen. Das tat ich auch. Seitdem wohne ich in Berlin und habe nie zurückgeblickt. Jedenfalls bis vor ein paar Tagen. Als ich mich an meine Teamkameraden zurückdachte und wie viel Spaß ich hatte, wurde ich doch ganz nostalgisch und habe mal gegoogelt, ob der SV Grün-Weiß Annaburg noch existiert.

SV Grün-Weiß Annaburg: Hier können Sie auch wetten

1 betway betway
JETZT WETTEN
2 Interwetten Inter​wetten
JETZT WETTEN

Doch was ich fand, erschütterte mich bis in Mark und Knochen!

Die Seite wurde deaktiviert und steht seit einem Jahr für den Verkauf offen. Da ich wohl der einzige Interessierte bin, musste ich das doch glatt ändern. Es kann doch nicht sein, dass sich so wenige Leute für diesen kleinen aber feinen Verein interessieren. Ich nahm also mein Erspartes zusammen und kaufte die Webseite. Jetzt bin ich hier. Ich helfe dem SV jetzt, zu neuem Glanz zurückzukehren. Ich spiele immer noch in einem Privatverein Fußball und habe viel gelernt. Jetzt könnt ihr mal lernen, was eine richtige Flanke ist.

Also, Fußball.

Als halber Fachexperte im Thema Fußball denke ich, dass ihr noch einiges zu lernen habt. Falls ihr jetzt Fußball lernen wollt, passt gut auf. Schritt Nummer 1 wäre, zu schauen ob man denn halbwegs fit ist. Wenn ja, dann weiter zu Schritt 2. Wenn nein, fangt an mit Joggen oder anderen Trainingsmethoden, eigentlich total egal. Wichtig ist, dass ihr ein wenig in Form kommt, ansonsten blamiert ihr euch bei euren neuen Teamkameraden im Verein. Das ist nämlich Schritt 2. Sich in einem Fußballverein anzumelden, einfach für Training.

Ihr müsst ja nicht gleich zum FC Bayern rennen.

Der Verein ist euch ja überlassen. Vorher solltet ihr aber ein wenig privat mit anderen Leuten spielen und die Regeln und Spielweisen lernen, sonst blamiert ihr euch erneut. Schritt 3 ist, nun ja, trainieren. Selbstverständlich ist das der wichtigste Teil daran, Fußball spielen zu können. Andere Leute würden jetzt mit Ernährungsmethoden ankommen, aber ich persönlich habe beim Fußball im Fernsehen gucken immer gerne eine Packung Chips und ein Bier in der Faust, also will ich hier mal keinem etwas von Ernährung einreden. Ich bin auch ziemlich gut, also klappt das schon irgendwie. Gebt einfach euer Bestes, dann kommt schon irgendetwas heraus.

Darum soll es auf "meiner" neuen Webseite gehen:

Fußball MannschaftFußball Mannschaft

Ich habe keinen richtigen Plan, wir schauen mal, was hierbei herauskommt. Ich schreibe, wie ich mich kenne, nur ein paar Themen frei Schnauze. Vielleicht stelle ich euch mal die Interessen meiner Fußballkollegen vor, schreibe etwas mehr über den SV Grün-Weiß Annaburg oder so. Ich werde ziemlich sicher bald über die anstehende Euro 2020 labern. Ich bin jetzt kein Profi-Texter, habe 3 Stunden gebraucht, um hier meine Gedanken halbwegs ordentlich aufzuzählen, aber ich hoffe, ihr habt etwas bei gelernt. Vielleicht schaut ihr ja mal bei meinem alten Verein vorbei.

Tschau!

Menu