Home

Geburtstage im Januar



G/W Annaburg gratuliert:

2. Florian Rohlik
3. Stephan Vogel
4. Daniel Helbing
4. Gabriela Mühln
5. Anton Kneist
5. Sebastian Lehmann
6. Ronald Schlobach
6. Nico-Ronny Bader
9. Arthur Korge
10. Manuel Askar
10. Miguel Askar
10. Salko Kukuljcic
11. Sven Schuschke
12. Reiner Heinisch
16. Leni Kralisch
17. Christine Lehmann
19. Kevin Mietzsch
19. Kevin Heinze
21. Günther Ehmke
22. Paul Schmidt
22. Elaine Jolie Freywald
23. Alfred Urbansky
25. Paul Habecker
27. Leon Jahn
28. Marie Josephine Kaiser
28. Maddox Schlobach
29. Dirk Lossin
31. Chantal Liebmann


Herzlichen Glückwunsch!


Facebook

Besucher

Heute112
Woche1755
Monat5100
Gesamt566431
+++ Derbytime bei der LSG +++

 

Am 9. Spieltag der Kreisliga Nord fuhren unsere Grün Weißen zur LSG Lebien. Trainer Sven Wilhelm fehlten mehrere Stammkräfte, welche aus verschiedenen Gründen nicht mitspielen konnten. Die Leitung der Partie übernahm Lothar Wasmund. Die Zweitvertretung der Grün Weißen spielten von Beginn an munter mit, und setzten bereits in den ersten Minuten vielversprechende Akzente in die Offensive. Die LSG spielte ihre erste Chance in der 6. Spielminute clever aus und erzielte sofort die Führung. Trotz der frühen Führung spielte sich das Geschehen hauptsächlich in der Hälfte der Hausherren ab. Annaburg spielte munter in die Offensive, jedoch sollte dies in der 17. Spielminute erneut zum Nachteil werden. Ähnlich wie bei der Führung wurde die Hintermannschaft der Gäste überrannt, was zum 2:0 führte. Bei dem drauf folgenden 3:0 Sprang der Ball unglücklich gegen das Bein eines Grün Weißen Verteidigers, was zum Eigentor führte. Früh mussten die Gäste unnötige Gegentore hinnehmen, jedoch verkürzte Stephan Vogel nach einer Flanke von Justin Schindler zum 3:1. Ein individueller Fehler brachte die LSG erneut ins Spiel. Der Ball wurde vor dem Tor vertendelt, sodass ein Angreifer der LSG auf 4:1 erhöhen konnte. Dies sollte es jedoch noch nicht gewesen sein. Vor der Pause erzielte Justin Schindler mit einem ansehnlichen Schuss das 4:2.

 

Die LSG führte zur Halbzeit, was nicht unbedingt auf dem Spielfeld zu sehen war. Die Annaburger spielten einen ansehnlichen Offensivfußball. Die Defensive ließ man jedoch oft allein, sodass die Hausherren ihre Chancen allesamt nutzen konnten.

 

Nach der Pause gab es die großen Chancen auf Seiten der Gäste. Diese ließen die Grün Weißen liegen, sodass die LSG in der 55. Spielminute den Deckel drauf machen konnte. Erneut fingen sich die Gäste einen Konter welcher zum 5:2 führte. Nur wenige Minuten später bekam die LSG einen Elfmeter gutgeschrieben, sodass diese auf 6:2 erhöhten. Kurz vor Schluss schossen die Hausherren die Wehrlosen Gäste mit dem 7:2 ab. Die LSG gewann das Spiel solide mit 7 Treffern. Annaburg machte das Spiel, wurde jedoch für viele Fehler bestraft. Ein großer Dank geht an Marco Nohl, Robert Optiz und Martin Hinz für die Unterstützung.

 

Torschützen: 1x Stephan Vogel, 1x Justin Schindler (SV Grün Weiß Annaburg II) 3x Niklas Guttenberger, 1x Patrick Reinhardt, 1x Marco Plenz, 1x Tobias Kainz, 1x Eigentor (LSG Lebien)

 

Aufstellung: Marcel Kleinschmager, Oliver Groschup, Max Klöpping, Willi Rauhe, Robert Optiz, Julian Pirwitz, Maximilian Schuschke, Marco Nohl, Marcus Flemming, Justin Schindler, Stephan Vogel

 

Reservebank: Philipp Stein, Martin Hinz, Erdzijan Ibraimov

 

Forza Grün-Weiß

 

Sponsoren